Shantychöre im Deutschen Marinebund e.V.

 

Home 
Termine 
Berichte 
Liedgut 
Gema 
Gästebuch 
Kontakt 
Link 
Impressum 

 

 

Shanty-Live 2914 in Siegen Westfalen

Siegen, den 13.09.2014

Shanty-Live 2014 in Siegen: Vier westfälische DMB-Chöre reisten an, um mit der MK Siegerland das Shanty-Festival im Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle zu veranstalten. Der Seemannschor der MK Siegerland unter der Leitung von Galina Renner, der Shanty-Chor Dortmund unter der Leitung von Wolfgang Bercio, der Shanty-Chor Bünde unter Leitung von Joachim Hoeck, der Shanty-Chor Hagen unter der Leitung von Jürgen Kieper und but last but not least, die Romantik Sailors aus Iserlohn unter der Leitung von Bodo Scheuch. Zu Beginn, der speziellen, maritimen Veranstaltung um 17.00 Uhr, spielte die Seemannskapelle Hillmicke unter der Leitung von Peter Stracke auf. Stimmungsvoll, lebendig und später mit vielen Zugaberufen verabschiedet, setzte die große Kapelle aus dem kleinen Dorf Hillmicke einen absolut schwungvollen Akzent. „Diesen musikalischen Ausflug haben sich die teilnehmenden Chöre für die Anstrengungen der letzten Wochen durchaus verdient.“, meinte Udo Klappert. Den vielen Zugaberufen konnten - aufgrund des engen Zeitplanes – leider nicht entsprochen werden.

Nach den Grußworten des stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Siegen, Jens Kamieth, DMB-LV-Leiter Westfalen Werner Haase, dem Vorsitzenden der MK Siegerland, Peter Straub, führte Moderator Dr. Horst Uzar locker durch die Veranstaltung. Die Tradition geht über die Musik, sagte Werner. Und wie das die Chöre umsetzen, war schon hörens- und sehenswert. Es wurden schöne Solo-Beiträge und Chorstücke dargeboten. Die vielseitigen Darbietungsvarianten spiegeln das Spektrum und die Leistungsfähigkeit der DMB-Chöre wieder. Es ist schon erstaunlich, wie sich Menschen unterschiedlicher Couleur zusammenfinden und gemeinsam etwas erarbeiten, wenn es um den Gesang geht.

Die Kombüse musste frühzeitig das schmackhafte Buffet schließen, als mehr Gäste, als gemeldet waren, vor dem Konzert zur Essensausgabe zogen. Für den Tontechniker war es bei jedem Chorwechsel eine Herausforderung die verschiedenen Klänge zu sammeln und harmonisch auf die Hallenanlage zu bringen. Die Reservistenkameradschaften Hünsborn und Kreuztal unterstützten diesen Event wieder tatkräftig und übernahmen Aufgaben als Ordonanz, oder bei der Abendkasse. Um 21.30 Uhr wurde gemeinsam das Abschlusslied: „Kleine Kneipe am Moor“ und als Zugabe das „Gorch-Fock-Lied“ gesungen. Mit viel Applaus und einem Erinnerungs-Pokal im Seesack wurden die Chöre verabschiedet. Ein rund um gelungenes Shanty-Live, resümierten die Siegener anschließend beim Absacker in der Keller-Bar. Wir freuen uns schon besonders auf die kommenden Events in Dortmund 2015.

Siegen, den 17.09.2014

Udo Klappert, MK Siegerland

Fotoalbum

_DSCF0139.jpg

_DSCF0160.jpg

_DSCF0186.jpg

_DSCF0201.jpg

_DSCF0240.jpg

_DSCF0253.jpg

 

 

 

 

 

 

[Home][Termine][Berichte][Liedgut][Gema][Gästebuch][Kontakt][Link][Impressum]

Copyright(c) 2011 Beauftragter für Shantychöre im DMB. Alle Rechte vorbehalten.
Webmaster@dmb-shanty.de